Fragen Sie uns:
+91 726 3800010
Objekt #

Märkte

Goa Märkte können sehr leicht als schwindelerregende Fest der Farben, Gerüche und Geräusche beschreibt werden. Sie sind das bevorzugte Ziel für Handel, Unterhaltung und Treffen für Einheimische wie Touristen.

Obst und Gemüse Märkte und Fisch Märkte sind in jedem touristischen Dorf und in allen Städten Goa's. Hier sind Bauern und Fischer die die Früchte ihrer Arbeit anbieten und verkaufen.

In vielen Orten gibt es Flohmärkte und Antik Märkte. Kurioserweise wurden die meisten von ihnen von den Europäern während der Hippie-Invasion und der anschließenden Welle von Touristen aus dem alten Kontinent gebracht. Einige dieser Märkte haben im Laufe der Zeit einen Kultstatus nicht nur als attraktive Einkaufszentren, Sehenswürdigkeiten sondern auch als Attraktivität der westlichen Küste von Indien erworben.

Anjuna Flohmarkt – der berühmteste Flohmarkt Goa's. Mittwochs geschlossen, vom frühen Morgen bis 7 Uhr Abends. Das größte Zentrum des Handels mit Kleidung, Souvenirs, Zubehör und allerlei andere Waren.

Anjuna Nachtmarkt (Samstag Nacht Markt) – Nacht Markt und Entertainment-Center, läuft in seiner Saison (Dezember-April), Samstags von 6.00 Uhr bis eine Stunde nach Mitternacht.

Nachtmarkt in Bagh – "klonning" Markt in Arpora, jedoch weit vom Reichtum des Originals.

Freitag Markt in Mapusa – Landwirtschaft, Fischerei und Kleidung Basar, bekannt für eine Vielzahl von Produkten und ist ein Wahrzeichen für Verbraucherpreise in Goa. Ganzjährig geöffnet. Normalerweise, können Sie hier fragen, wenn Sie einige seltene Sache kaufen wollen, auf dem Markt in Mapusa bekommen Sie alles.

Markt in Panadzhi – zweistöckiges Gebäude, überdachte Kombination Obst-Gemüse und Kleidungs Markt. Täglich geöffnet. Touristen Ziel sehr beliebt als Teil der einer organisierten Tour in Panaji.

Markt in Маrgao – typisch für einen Oriental City Market, ein riesiges Gebiet, wo unter gewöhnlichen Waren manchmal echte Schätze verborgen sind.

Fischmarkt (Fischmarkt) in Siolime — oder vielmehr zwei Märkte: am Tag und am Abend. Am Morgen findet der Markt an der Brücke statt, und nach 5 Uhr beginnt der Handel an der Wende zum Morjim, gegenüber dem Banyan. Eine Vielzahl von Fischen und Meerestieren.

Fischmarkt (Fischmarkt) in Chapora — Arbeitet Nachts nach 17-18 Uhr.

Tibetische Märkte - die sogenannte Serie in den Märkten von tibetischen Händlern besetzt. Sie verkaufen Souvenirs, Bilder, Hausrat, Silber Schmuck, Halbedelsteine ​​und Perlen, die in Design und Qualität unterscheidet. Tibetische Märkte sind, zum Beispiel in Baga, Calangute, in Colva. Tibetische Händler sind dazu bekannt, dass nicht gehandelt wird.

Auf Goa's Märkten, egal, wie vielfältig oder dicht folgt eine Regel: keine Festpreise. Labels mit Preisen sind eine ungewohnte Praxis auf Goa's Märkten. Das Verfahren in der Regel ist, dass Sie zu dem Händler kommen, und fragen, as er für dieses oder jenes seiner Ware will. Sie können dann Ihren eigenen gewünschten Preis ankündigen ob er dann einwilligt oder nicht, das ist der Spass.

Austern
Austern - das Symbol der aristokratischen Gourmet-Küche lockt Gourmets in Süd Goa wie ei...
Internet
In Indien, bzw. in Goa, können fast alle modernen Technologien auf das Internet zugreifen. Als...
5-Sterne-Hotels
5-Sterne-Hotels in Goa gibt es nur wenige und meist in den südlichen Teil des Staates im Berei...
Taxi von Dabolim International Airport
Dabolim International Airport ist mit dem Rest des Landes mit allen Formen des Verkehrs verbunden, ...

Villen in Goa

Holiday villa rentals in Pilerne North Goa Holiday villa rentals in Morjim North Goa Holiday villa rentals in Candolim North Goa Holiday villa rentals in Kawelossim South Goa Holiday villa rentals in Morjim North Goa Holiday villa rentals in Arpora North Goa

Kontakt

Fragen Sie uns: +91 726 3800010
Von Montag bis Freitag:
von 10.00 bis 18.00 Uhr (India)

Oder Sie können Ihr Anliegen
als Email schicken:
[email protected]

Wir sind sozial


Sprache wählen

© 2009 — 2018 www.goavilla.de - All rights reserved